Schneller ist besser.
.Das Leseverhalten im Internet unterscheidet sich erheblich von dem in Printmedien. Ihre Internet-Besucher sind in der Regel ungeduldig und leicht abzulenken. Sind die relevanten Informationen nicht schnell zu finden, die Texte umständlich formuliert, das Layout wirr oder die Ladevorgänge zu langsam, klicken sie in kürzester Zeit von Ihrer Homepage weg. Für immer.

.Deshalb ist es im Internet nicht nur wichtig, „was“ Sie sagen, sondern vor allem, „wie“ und „wo“ Sie es sagen. Mit prägnanten und reduzierten Informationen macht texteffekt „Mussleser“ zu „Lustleser“, ohne dabei die Tiefe der Inhalte zu vernachlässigen.

.Sie werden sehen, wie Ihre Webtexte mit einfachen, aber wirkungsvollen Methoden wesentlich stärker verkaufen – und wie Sie wichtige Kauf- und Handlungsmotive geschickt zu Ihren Gunsten steuern.

Tipp: Auch das Internet ist „Dialog-Marketing“. Treten Sie mit Ihren Kunden ins „Gespräch“.